Für uns alle war das Jahr 2020 ein herausforderndes und ungewöhnliches Jahr.

Ende 2019 stand der Start des Wohnprojektes im Vordergrund – April / Mai 2020 sollte der Start sein.

Dann kam die Pandemie und alles stand Kopf. Im Hintergrund wurde gearbeitet, Mitarbeiter gesucht, Möbel ausgesucht, Anträge ausgefüllt – die Köpfe hörten nicht auf zu rauschen.

Dann ging alles sehr schnell und am 01.06.2020 konnte unser Wohnprojekt mit der Unterstützung durch die Diakonie und ihren engagierten Mitarbeitern an den Start gehen. Viele Sponsoren konnten gefunden werden, um die notwendige Ausstattung zu beschaffen.

Die Anfänge waren geprägt durch Ängste, Spannung und Herausforderung. Erstmal Ankommen und Kennenlernen war die Devise und dann doch irgendwie schnell in den Alltag finden.

Die erste Phase ist vorbei und die Realität hat Einzug gehalten. Jetzt wird gelebt, gelacht, gemotzt, geputzt, geweint, gekocht, eingekauft. Manchmal ist einer in Quarantäne, aber auch das ist schon sowas wie normal geworden. Bei manchen Bewohnern sind die Besuche bei ihren Eltern länger, bei anderen nur kurz, um schnell wieder zu den Freunden in der WG zurückzukehren.

Wir als Eltern sind sehr stolz auf unsere Kinder, ein jeder von ihnen hat einen großen Sprung in die Selbstständigkeit vollzogen und ist zu einer besonderen Persönlichkeit herangewachsen.

Des Weiteren sind wir sehr stolz auf die Diakonie und ihre besonderen Mitarbeiter. Sie gestalten mit den jungen Erwachsenen den Alltag mit seinen Höhen und Tiefen. Immer wieder gibt es neue Herausforderungen und vorher Geplantes muss angepasst werden.

Wir wünschen unserer WG Heimspiel mit seinen Bewohnern, dem gesamten Team der Diakonie und allen Interessierten und Sponsoren unseres Vereins einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021 und freuen uns auf spannende Herausforderungen im neuen Jahr.

Wir blicken voller Zuversicht ins nächste Jahr – bleiben Sie gesund und als Unterstützer an unserer Seite.

Rückblick 2020

Kategorien: HeimspielNeuigkeiten

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.