Newsticker 10/2020

Die Gemeinschaft der WG „Heimspiel“ ist bereits nach 4 Monaten an ihren Aufgaben toll gewachsen. Die Eltern sind komplett außen vor. Viele unserer Eltern hätten diese Entwicklung niemals für möglich gehalten bzw. ihren „Kindern“ das selbstständige Leben in dieser Form kaum zugetraut. Selbst das betreuende Personal ist begeistert von soviel Lebensfreude innerhalb der WG.

Anpfiff für “Heimspiel”-WG: Diakonie betreut acht junge Erwachsene in Hörde

Ein möglichst selbstbestimmtes Leben für junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen ermöglicht die neue Wohngemeinschaft „Heimspiel“, die am Montag, 1. Juni 2020, in Dortmund-Hörde bezogen wurde. Begleitet von der Diakonie, wagen hier acht Menschen den ersten Schritt aus dem Elternhaus in die eigenen vier Wände. Die Mitglieder der Wohngruppe kennen sich bereits Weiterlesen…